Gleich mehrere Ehrungen standen auf der Tagesordnung des Heimatvereins und des Schützenvereins.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden beim Heimatverein

geehrt:

 

 

Für 50 Jahre Treue zum Verein: Gertrud Wedekin

Für 40 Jahre: Hella und Jürgen Roß

Für 25 Jahre: Stephan Borchers, Dietmar Friemel, Peter Picha, Brigitte und

Günter Pohl.

 

 

Beim Schützenverein wurden geehrt durch die 1. Vorsitzende Beatrix Tzschentke und dem Stellv. Kreisvorsitzenden Holger Immenholz:

 

 

Für 40 Jahre:

Klaus Behrens, Hanna Breitenbach, Thomas Cartschau,

Wilhelm Cartschau, Gerd Jörrens, Helmut Post, Siegfried Post, Johannes reichert, Heinz Sporleder, Ingrid Sporleder, Rudolf Stein, Beatrix Tzschentke,

Lothar, Tzschentke

Für 15 Jahre:

Anna Gieseke, Katja Ruppelt

Für 10 Jahre:

Mariusz Lachayczyk

CDU-Neujahrsempfang in Walshausen

 

Zu einem Neujahrsempfang hatte die CDU Heinde-Listringen nach Walshausen in die Orangerie eingeladen.

Vorsitzender Curd von Lenthe begrüßte die Gäste und forderte sie zur Teilnahme an

den Europawahlen auf. In die Richtung des neu gewählten Stadtbürgermeisters

Björn Gryschka wünschte er sich für Heinde ein neues Baugebiet, die Weiterentwicklung der Heinder Grundschule, eine Lösung für den Kindergarten und ein schnelles Internet für den Nordraum der Stadt Bad Salzdetfurth.

Der "neue" Stadtbürgermeister Gryschka stellte sich den Anwesenden vor und warb für die

Anmeldungen (Glasfaser) für ein schnelles Internet. Aber auch das Thema Hochwasserschutz und das Rückhaltebecken, sowie die Außenanlagen des Kindergartens steht auch seiner Agenda.